pics_lh_orb-wesenheiten-ritaOrb-Wesenheiten

Ein Orb ist die sichtbare Manifestation eines geistigen Wesens. Orb (other reality beings), Wesen einer anderen Wirklichkeit, die mit der Digitalfotografie z.B. als Lichtkugeln sichtbar gemacht werden können. Orbs halten sich gerne an Plätzen auf, die sehr energetisch sind .Tiere können diese Lichtkugeln sehen und wahrnehmen.

An Kraftplätzen, Ley-Linien (Kraftlinien die die Erde durchziehen), auf Friedhöfen, in der Nähe von Kindern, Tieren, bei Hochzeiten, allgemein wo gefeiert wird, wo viele Menschen zusammen kommen, halten sich auch viele Orbs auf. In der Nähe von Wasser und bei Regen kann man häufig Orbs fotografieren. Man kann die Orbwesenheiten auch bitten auf Fotos zu erscheinen, oder fern zu bleiben.

Orbs sind neugierig, forschen und untersuchen gerne. Gebündelte Energie zieht sie an. Es gibt Orbs, die Energie aufnehmen, wandeln und weitergeben. Sie knüpfen Kontakte, untersuchen und testen. Es gibt Lichtkugeln die warnen, heilen und retten. Sie bringen Botschaften und Energien des Universums.

Orbs besitzen ein Bewusstsein, man kann mit ihnen kommunizieren. Wenn man sich Orbs intensiv anschaut, erfährt man Heilung, Transformation, spirituelles Wachstum, Klarheit oder Erleuchtung für den eigenen Weg. Durch das Anschauen können wir ihr Licht und ihre Weisheit in uns aufnehmen. Orbs können Gedanken aufnehmen und Antworten geben. Alle Orbs sind miteinander vernetzt. Orbs können zwischen unterschiedlichen Dimensionen reisen, können die „Fahrzeuge“ von Seelen sein. Auf Fotos sehen sie manchmal löchrig aus, so als ob Stücke herausgebissen sind, weil sich diese Teile in anderen Dimensionen befinden. Lichtphänomene entwickeln immer neue Erscheinungsformen: Es gibt nebelartige Erscheinungen, wegschießende Lichtkugeln (Shooters), Lichtstreifen, Rote Glut…

Lichtkugeln offenbaren sich oft den Menschen, die an der Entwicklung ihres Bewusstseins arbeiten, die z.B. bewusstseinserweiternde Techniken ausüben. (Meditation, Yoga, etc.). Um Orb- Wesenheiten fotografieren zu können, muss man ein Bewusstsein der Liebe entwickelt haben. Jede Orb- Wesenheit hat charakteristische Merkmale wie Größe und Farbe, an denen man sie erkennen kann. Oft sind mehrere Energien miteinander verschmolzen. Es gibt Schutzengel-Orbs, Erzengel-Orbs, Orbs die Geister Verstorbener transportieren, Einhorn-Orbs, Elementarwesen-Orbs, usw. Oft haben die Orb-Wesenheiten Botschaften für die Menschen.

„Wenn man sich einen Orb anschaut, erfährt man Heilung und Transformation, alleine durch das Betrachten, indem man sein Licht in sich aufnimmt.“