Incubis

Geister und Wesenheiten, die aus sexuellem Verlangen ins Leben gerufen werden, nennt man Incubis ( männliche Form ), oder Succubis ( weibliche Form ). Dies ist eine sexuelle Belästigung durch Fremdenergien. Oft ist es so, dass der Mensch das Wesen auf der Seelenebene anzieht oder ruft. Vielleicht weil er/sie einsam ist, Sehnsucht nach jemandem hat, Trost sucht. Sie entstehen aus der Kraft der Vorstellung und Gedanken.

Es sind Wesen die tatsächlich existieren, und den befallenen Menschen sehr quälen können. Diese Wesen/Besetzungen schwächen den Menschen, nehmen ihm die Kraft, besonders auf der psychischen Ebene. Ohne die aktive Mithilfe des Klienten, die Lossagung aus freiem Willen, ist es  sehr schwer, diese Kraft zu transformieren.