Implantate

Oft werden sie nachts gesetzt, gegen unseren freien Willen ( manche Menschen haben sich auch vor dieser Inkarnation damit einverstanden erklärt ), zur Beeinflussung der Denkprozesse, zu Versuchszwecken, zur Manipulation, zur Überwachung und Kontrolle platzieren Außerirdische Implantate in unserem Energiefeld. Sie versuchen, z.B. menschliche Emotionen, die Psyche zu verstehen. Ein Implantat kann über die Ferne ohne direkten Körperkontakt und ohne operatives Einpflanzen durch Gedankenkraft installiert werden.

Implantate sitzen oft in den Chakren, können aber auch an anderen Körperstellen gefunden werden. Sie sind nicht tastbar, sondern feinstofflich. Sie können den Menschen schwächen, er fühlt sich ferngesteuert.