Geistiges Heilen aus innerer Kraft

Diese Methode beinhaltet das Transformieren von Schmerzen, Blockaden, Krankheitssymptomen usw. ( im Prinzip „alles was wir weg haben wollen“ ), indem man die Symptome „annimmt“. Wir verwenden viel Energie darauf, auf die schmerzenden Stellen des Körpers zu achten. Sie bekommen unsere Aufmerksamkeit und werden mit negativen Gedanken und Gefühlen belastet. Wir senden also negative Energie dorthin und festigen somit die Symptome, also erreichen wir unbewusst, was wir nicht wollen.

Die Lösung ist, alles liebevoll anzunehmen, nach dem Motto: „Liebe mich am meisten, wenn es mir schlecht geht, denn dann brauche ich es am dringendsten.“ Die positive Energie der Liebe ist der Schlüssel zur Transformation.

Oft fühlen sich Organe oder Problemzonen von uns vernachlässigt, nicht angenommen oder abgelehnt. In jeder Krankheit, in jeder unangenehmen Situation, ist eine Chance enthalten. Das ist die positive Absicht, das worauf wir aufmerksam gemacht werden. Manchmal reicht es, mehrmals eine bestimmte Schwingung oder heilende Eigenschaften von Farben zu dem betreffenden Organ zu senden, in sich hinein zu lauschen, und sich selbst liebevoll anzunehmen, den eigenen Körper zu achten und positiv zu beurteilen. Es ist wichtig, dass wir uns verantwortlich fühlen für alles was in unserem Leben, unserem Körper, und in unserer Umgebung geschieht. Damit wir gesund und ausgeglichen werden in Körper, Geist und Seele, müssen wir gut für unseren Körper sorgen, eine positive Einstellung zu uns selbst und zum Leben haben, und wir brauchen eine starke geistige Rückbindung.

Kein Arzt, kein Heilpraktiker, kein Heiler, kann uns das geben, solange wir nicht beschließen, aktiv zu unserem Heilungsprozess beizutragen. Unser Unterbewusstsein, der Teil, der mit dem Problem in Verbindung steht, kann uns Antworten geben und uns unterstützen.